Ich kämpfe ...

für eine starke Vertretung der Jugend in der Politik, denn es braucht sowohl junge als auch erfahrene Leute in der Politik

...mehr

Für die Jugend in der Politik.

News

Montag, 25. Januar 2010

Alternativen zur Schliessung der Geburtenabteilung des Spitals Sanitas

Den Medien war zu entnehmen, dass die Geburtenabteilung des Spitals Sanitas geschlossen werden soll. Deshalb entschloss ich mich, eine Interpellation zur Klärung wichtiger Fragen einzureichen.

...mehr
................................................
Mittwoch, 20. Januar 2010

Buslinie 156 darf nicht in Frage gestellt werden

Ich habe vernommen, dass die Weiterführung der Buslinie 156 von Adliswil nach Thalwil von verschiedener Seite in Frage gestellt wird. Die Buslinie 156, die
Adliswil mit Thalwil direkt verbindet, ist für die Adliswilerinnen und Adliswiler von grosser Bedeutung. Es handelt sich um die einzige direkte Anbindung zu den Seegemeinden. Deshalb habe ich mich mit einer entsprechenden Frage an den Stadtrat gewandt.

...mehr
................................................
Samstag, 12. Dezember 2009

SP Adliswil will Schulsozialarbeit vor das Volk bringen

Die SP Adliswil findet sich nicht ab mit dem Nein des Gemeinderats zur Einführung der Schulsozialarbeit in allen sechs Schulhäusern. Sie will mit einer Volksinitiative das Volk über die flächendeckende Schulsozialarbeit entscheiden lassen. Der definitive Entscheid über die Lancierung der Volksinitiative falle an der SP-Mitgliederversammlung vom 6. Januar, sagt Davide Loss, SP-Gemeinderat und Vizepräsident der Partei.

...mehr
................................................
Donnerstag, 10. Dezember 2009

Budget 2010 festgesetzt, flächendeckende Einführung von Schulsozialarbeit wiederum mit Stichentscheid des Ratspräsidenten abgelehnt

An seiner Sitzung vom 9. Dezember 2009 hat der Gemeinderat das Budget 2010 einstimmig festgesetzt. Die flächendeckende Einführung von Schulsozialarbeit wurde ein weiteres Mal mit Stichentscheid des Ratspräsidenten abgelehnt.

Das Budget 2010 lässt Hoffnung aufkommen für die finanzielle Lage von Adliswil. Wir sind auf dem Weg zu einer ausgeglichenen Rechnung. Das Budget 2010 war denn auch im Gemeinderat unbestritten. Die SP-Fraktion bemängelte die mangelnde Transparenz mit dem neuen Budgetformat, in welchem die Konti nicht mehr einzeln, sondern nach Produktegruppen aufgegliedert sind. Auch sind aus Sicht der SP-Fraktion die Ziele und Indikatoren nicht besonders aussagekräftig.

Ein weiteres Mal wurde die flächendeckende Einführung von Schulsozialarbeit mit Stichentscheid von Ratspräsident Max Stenz (FW) abgelehnt, dies bei 17 zu 17 Stimmen. Dagegen stimmten SVP und FDP, die CVP und die SP votierten einstimmig dafür, die FW waren gespalten.

Die FDP blieb ihrer Argumentation nicht treu, als sie ein ganzheitliches Konzept verlangte. Dieses hat Schulpräsidentin Rita Rapold (CVP) dem Gemeinderat vorgelegt, dennoch wollte die FDP die Schulsozialarbeit nicht flächendeckend einführen. Diesmal brachte die FDP die Kosten als Scheinargument vor. "Es muss auch billiger gehen", hielt Fraktionspräsident Peter Barmettler (FDP) fest. Die Kosten seien in Adliswil höher als in allen anderen vergleichbaren Gemeinden. Sie schlug vor, für die übrigen drei Schulen eine einzige 100 %-Stelle zu schaffen, womit Adliswil immer noch keine flächendeckende Schulsozialarbeit hätte. Allem Anschein nach will die FDP die flächendeckende Einführung von Schulsozialarbeit verhindern, und dies jedes Mal mit neuen Argumenten.

Die SP wird sich weitere Schritte überlegen, um die flächendeckende Einführung von Schulsozialarbeit dennoch zu ermöglichen.

................................................
Mittwoch, 09. Dezember 2009

Kommission Reform soll aufgelöst werden

Die SP-Fraktion nimmt mit Besorgnis Kenntnis von der Arbeit der Kommission Reform. Es mehren sich die Zeichen, dass diese Kommission ihre Arbeit nicht mit der nötigen Präzision und Hingabe erledigt.

...mehr
LOGO : Sozialdemokratische Partei der Schweiz, Eine Stimme für Sie.